Personalentwicklung

fotolia 5557524 peEine wesentliche Führungsaufgabe ist es, das Potenzial der Mitarbeiter "zum Tanzen zu bringen" und alles Mögliche zu tun, damit motivierte Menschen und Teams sich in Unternehmen engagieren und entwickeln können.*

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg und helfen Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen.

Abgestimmte und gezielte Förderung heißt, dass Mitarbeiter und Teams sich selbstbewusst und motiviert neuen Herausforderungen stellen können. Anstehende Aufgaben werden erfolgreich und effizient bewältigt, neue Entwicklungen initiiert und Hindernisse einfacher überwunden.

Unsere Angebote:

  • Mit Potenzialanalysen und Assessmentverfahren wählen wir mit Ihnen die geeigneten Mitarbeiter für neue Aufgaben aus.
  • Mit Beratung und der Erstellung von Funktions- und Mitarbeiterprofilen mit Beurteilungssystemen sowie mit Mitarbeiterbefragungen unterstützen wir Sie bei der Einführung und Nutzung von Personalentwicklungsinstrumenten.
  • Mit Training und Coaching aktivieren und ergänzen wir die Ressourcen Ihrer Mitarbeiter. Dabei setzen wir Lernformen ein, die selbstständiges und verantwortliches Handeln unterstützen.

Wir beraten Sie gerne persönlich. Rufen Sie uns an! +49 (0) 2404 / 55292-0

Kontakt

Aktuelles

  • Business Run 2017

    BRun17 
    Auch in diesem Jahr nahm AQUS am Business Run rund um das CHIO-Gelände in Aachen teil.
    Mit insgesamt 33 Läufern wurde man wie schon beim Vorjahreslauf das teilnehmerstärkste Unternehmen unter 100 Mitarbeitern. 

  • Azubimesse Erkelenz

    Azubimesse Erkelenz

    Am 4.5. waren wir auf der Azubimesse in Erkelenz vertreten.
    Dort führten unsere Azubis Lötübungen mit den interessierten Schülern durch.
  • IMG 7123

    Im Rahmen der Arbeitgebertage trafen unsere Umschüler mit Vertretern von fünf großen Arbeitgebern der Region zusammen.
    Die Unternehmen hatten Gelegenheit, Bewerbungsgespräche mit den zukünftigen Absolventen und Absolventinnen zu führen und frisch ausgebildete Fachkräfte kennenzulernen.

    Die Bilanz kann sich sehen lassen: 18 ausgewählte Bewerber wurden direkt zu weiteren Gesprächen in die beteiligten Betriebe eingeladen.