Steuerungstechnik

Themen und Inhalte:

Pneumatik I - Grundlagen

Zielgruppe Produktions- und Servicemitarbeiter
Voraussetzungen Metalltechnische Grundkenntnisse
Seminarziele Sie lernen, pneumatische Schaltpläne zu lesen, Steuerungen zu verstehen und fachgerecht aufzubauen, Fehler in pneumatischen Schaltungen aufzudecken und zu beheben.
Methodik Theoretischer Unterricht, Praxisanwendungen
Dauer 5 Tage (50 Unterrichtsstunden)
Termine nach Vereinbarung
Ort AQUS-Bildungszentrum

Seminarinhalte:

  • Physikalische Grundlagen
  • Kompressorenarten und ihre Wirkungsweise
  • Aufbau von Druckluftnetzen
  • Druckluftaufbereitung
  • Unfallgefahren
  • Zylinder
  • Sperrventile
  • Stromventile
  • Schaltzeichen nach DIN 1219
  • Lesen von Schaltplänen und Weg-Schritt-Diagrammen
  • Aufbauen von pneumatischen Schaltungen
  • Inbetriebnahme
  • Datenblätter
  • Suchen und Beheben von Fehlern in Steuerungen

Nach oben

Pneumatik II - Elektropneumatik

Zielgruppe Mitarbeiter, die Wartung, Störungssuche und Reparaturen an pneumatischen Anlagen durchführen
Voraussetzungen Metalltechnische Grundkenntnisse, Kenntnisse Pneumatik I
Seminarziele Sie lernen, elektropneumatische Schaltpläne zu lesen, elektropneumatische Anlagen in Betrieb zu nehmen und Fehler an pneumatischen Anlagen aufzudecken und zu beheben.
Methodik Theoretischer Unterricht, Praxisanwendungen
Dauer 5 Tage (50 Unterrichtsstunden)
Termine nach Vereinbarung
Ort AQUS-Bildungszentrum

Seminarinhalte:

  • Physikalische Grundlagen
  • Elektrotechnische Grundlagen
  • Schutzmaßnahmen
  • Geräte für elektropneumatische Steuerungen
  • Elektrische Steuer-, Befehls- und Meldegeräte
  • Analoge und digitale Signale
  • Schaltzeichen nach DIN 1219
  • Lesen von Schaltplänen und Weg-Schritt-Diagrammen
  • Aufbauen von pneumatischen Schaltungen
  • Normierte Darstellungen
  • Datenblätter
  • Suchen und Beheben von Fehlern in elektropneumatischen Steuerungen

Nach oben

Hydraulik Grundlagen

Zielgruppe Produktions- und Servicemitarbeiter mit Aufgaben in der Metallbearbeitung
Voraussetzungen Metalltechnische Grundkenntnisse
Seminarziele Sie lernen, grundlegende hydraulische Systeme zu verstehen, mit hydraulischen Systemen zu arbeiten, Fehler zu suchen, Instandhaltungsarbeiten an hydraulischen Systemen kennen.
Methodik Theoretischer Unterricht, Praxisanwendungen
Dauer 5 Tage (50 Unterrichtsstunden)
Termine nach Vereinbarung
Ort AQUS-Bildungszentrum

Seminarinhalte:

  • Physikalische und technische Grundlagen
  • Arbeitssicherheit beim Umgang mit hydraulischen Systemen
  • Komponenten und ihr spezifisches Verhalten in hydraulischen Systemen (Hydropumpen, Hydromotoren, Hydrozylinder, Hydroventile, Hydrospeicher)
  • Zubehörteile und ihre grundlegenden Wirkungsweisen
  • Lesen von Schaltplänen und Weg-Schritt-Diagrammen
  • Schaltungsanwendungen
  • Probleme der Druckflüssigkeit als Energieübertragungsmedium
  • Inbetriebnahme und Instandhaltung mit Fehlersuche

Nach oben

Wir beraten Sie gerne persönlich. Rufen Sie uns an! +49 (0) 2404 / 55292-0

Kontakt

Aktuelles

  • Business Run 2018

    B2Run 2018 
    Auch in diesem Jahr nahmen wir mit insgesamt 23 Startern am Business Run rund um das CHIO-Gelände in Aachen teil.



  • Berufsfelderkundung

    Bet9


    Acht Schülerinnen und Schüler der Internationalen Klasse des Städtischen Gymnasiums Eschweiler waren im Rahmen einer Berufsfelderkundung in unserer Ausbildungswerkstatt zu Besuch.
    In Begleitung ihrer Klassenlehrerin Miriam Erbstößer wurden die Jugendlichen über fachliche Grundausbildungen in den Berufsfeldern Metall- und Elektrotechnik informiert.
  • IMG 7123

    Im Rahmen der Arbeitgebertage trafen unsere Umschüler mit Vertretern von fünf großen Arbeitgebern der Region zusammen.
    Die Unternehmen hatten Gelegenheit, Bewerbungsgespräche mit den zukünftigen Absolventen und Absolventinnen zu führen und frisch ausgebildete Fachkräfte kennenzulernen.

    Die Bilanz kann sich sehen lassen: 18 ausgewählte Bewerber wurden direkt zu weiteren Gesprächen in die beteiligten Betriebe eingeladen.