Umschulung

Zur Anpassung und Erweiterung der fachlichen Kompetenzen bietet AQUS Fortbildungen und Umschulungen für die Berufsfelder Metalltechnik, Elektrotechnik und Mechatronik an. Darüber hinaus entwickeln und realisieren wir mit Ihnen gemeinsam Qualifizierungen nach Maß.

In unserem Bildungszentrum wird in kleinen Gruppen von sechs bis zehn Personen – theoretisch und praktisch – gelernt.

Wenn Sie Fragen zum Thema "Umschulung" haben,
können Sie sich auch direkt an uns wenden!
 
  • Leitung berufl. Aus- & Weiterbildung - Prokurist - Volker Hogl

    Volker Hogl
    Leitung berufl. Aus- & Weiterbildung
    Prokurist
    Tel: 02404-55292-20
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     

  • Training und Coaching - Leitung Verwaltung - Prokuristin - Cora Liske

    Cora Liske
    Training und Coaching
    Leitung Verwaltung
    Prokuristin
    Tel: 02404-55292-18
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir beraten Sie gerne persönlich. Rufen Sie uns an! +49 (0) 2404 / 55292-0

Kontakt

Aktuelles

  • Business Run 2018

    B2Run 2018 
    Auch in diesem Jahr nahmen wir mit insgesamt 23 Startern am Business Run rund um das CHIO-Gelände in Aachen teil.



  • Berufsfelderkundung

    Bet9


    Acht Schülerinnen und Schüler der Internationalen Klasse des Städtischen Gymnasiums Eschweiler waren im Rahmen einer Berufsfelderkundung in unserer Ausbildungswerkstatt zu Besuch.
    In Begleitung ihrer Klassenlehrerin Miriam Erbstößer wurden die Jugendlichen über fachliche Grundausbildungen in den Berufsfeldern Metall- und Elektrotechnik informiert.
  • IMG 7123

    Im Rahmen der Arbeitgebertage trafen unsere Umschüler mit Vertretern von fünf großen Arbeitgebern der Region zusammen.
    Die Unternehmen hatten Gelegenheit, Bewerbungsgespräche mit den zukünftigen Absolventen und Absolventinnen zu führen und frisch ausgebildete Fachkräfte kennenzulernen.

    Die Bilanz kann sich sehen lassen: 18 ausgewählte Bewerber wurden direkt zu weiteren Gesprächen in die beteiligten Betriebe eingeladen.